Urlaub auf Langeoog

Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln

Ostfriesische Inseln: Nordsee Urlaub für die ganze Familie

Die vor der niedersächsischen Küste gelegenen ostfriesischen Inseln sind eine Urlaubsregion, die jedes Jahr von zahlreichen treuen Gästen besucht wird. Dieses Ferienparadies besticht durch weiße Sandstrände auf der einen und das Wattenmeer auf der anderen Seite. Dazwischen findet man idyllische Fischerdörfer, grüne Dünentäler, Leuchttürme, Pferdewagen und Bimmelbahnen.

Auf den meist autofreien Inseln kann man den Alltag hinter sich lassen und Ruhe genießen. Die frische Luft, Ebbe und Flut, Wind und Wetter, all das schafft eine ganz besondere Atmosphäre.

Auf Baltrum, Spiekeroog, Langeoog, Borkum, Lütje Hörn, Memmert, Norderney, Juist und Wangerooge können Sie beim Wattwandern, im Strandkorb oder beim Teetrinken spüren, wie sich Seelenfrieden anfühlt.

Jede der ostfriesischen Inseln hat ihren ganz besonderen Reiz. Mit 17 km Länge ist Juist die längste der Inseln und gibt als besonders fein und elegant. Familien fühlen sich auf Baltrum wohl. Auf der kleinsten der Inseln lässt sich alles leicht zu Fuß erledigen. Norderney kommt eher geschäftig daher und schmückt sich mit Prachtbauten aus der Zeit, als der Adel dort noch seine Sommertage verbrachte.

Auf Langeoog kommen nicht nur Lale-Andersen-Fans auf ihre Kosten. Hier erinnern ein Denkmal, das Tee- und Weinstübchen Sonnenhof und ihr altes Haus an die berühmte Sängerin („Lili Marleen“), die 1972 auf dem Dünenfriedhof beerdigt wurde.